-3% Rabatt
ab einem Bestellwert von 150 €
Gratis Lieferung ab 50€
Deutschland & Österreich
Weltweiter Versand
Worldwide Shipping
30 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen

Treppenkantenprofile für Schutz und Sicherheit

 

Nur mit Treppenkantenprofilen lassen sich Stufen so absichern, dass der Belag und der Nutzer gleichermaßen geschützt sind. Sicherheit steht beim Treppenbau an erster Stelle, und die Treppenwinkel garantieren diese auf vielfältige Weise. Sie machen die Kante selbst stabiler, verhindern ein Ausfransen von Teppichen, und durch das Profil wird die Treppenstufe sichtbarer.

  Nur mit Treppenkantenprofilen lassen sich Stufen so absichern, dass der Belag und der Nutzer gleichermaßen geschützt sind. Sicherheit steht beim Treppenbau an erster Stelle, und die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Treppenkantenprofile für Schutz und Sicherheit

 

Nur mit Treppenkantenprofilen lassen sich Stufen so absichern, dass der Belag und der Nutzer gleichermaßen geschützt sind. Sicherheit steht beim Treppenbau an erster Stelle, und die Treppenwinkel garantieren diese auf vielfältige Weise. Sie machen die Kante selbst stabiler, verhindern ein Ausfransen von Teppichen, und durch das Profil wird die Treppenstufe sichtbarer.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  

Treppenkantenprofile: Verwendung, Vorteile und Montage

Treppen, auch solche, die nur aus wenigen Stufen bestehen, sind immer Stolperfallen. Es gibt im gewerblichen Bereich nicht umsonst Vorschriften, wie man Treppenstufen kennzeichnen und sichern muss. Im privaten Umfeld helfen die Kantenprofile für Treppen, Unfälle im häuslichen Bereich zu vermeiden. Ähnlich wie das Geländer unseren Händen Halt gibt, sichern gute Treppenkantenprofile uns gegen abrutschen.

Heimwerker können heute Treppenwinkel selbst montieren, sowohl beim Neubau eines Hauses als auch bei der Renovierung einer bestehenden Treppe. Es gibt eine Fülle an Materialien, die je nach Beschaffenheit des Aufgangs eingesetzt werden. Dazu gehören Betontreppen, die mit einem Treppenwinkel vor Abnutzung gesichert werden können. Da Treppenkantenprofile meistens als Meterware verfügbar sind, können die Treppenleisten zu Hause individuell zugeschnitten werden. Sie können aber auch Maßanfertigungen bestellen. Manche Abschlussleiste hat bereits Bohrungen, so dass der Einbau noch einfacher wird. Für die Montage braucht man nur das passende Werkzeug.

Wie einfach sind Treppenprofile zu montieren?

Um Treppenstufen mit Winkelleisten auszustatten, sollte man zunächst jede Treppenstufe in der Breite ausmessen. Dann werden die Abschlussprofile entsprechend zugeschnitten. Es empfiehlt sich, danach die Leisten anzulegen und die Bohrlöcher zu markieren. Vorsicht bei Teppichboden: Der Bohrer kann diesen aufwickeln. Sind die Löcher gebohrt, wird der Treppenkantenschutz aufgesetzt und festgeschraubt. Er schützt jetzt die Kante und den Belag vor Abnutzung.

Welche Materialien für Treppenkantenprofile gibt es?

Das klassische Material für Abschlussprofile an Treppen ist Aluminium. Es ist leicht zu verarbeiten, wiegt wenig und hat eine gewisse Elastizität, so dass es beim Betreten nicht verbiegt, sondern etwas nachgeben kann. Aluminiumleisten können auf allen Untergründen aufgebracht werden und auch Treppen abschließen, die mit Vinyl oder Holz belegt sind. Sie haben eine eloxierte Oberfläche und sind gerippt, um mehr Halt zu geben. Ein weiterer Vorteil: Aluminium ist rostfrei. 

Für den häuslichen Gebrauch gerade bei Teppichböden, kann man Treppenwinkel aus PVC oder Messing verwenden. Hier ist auch das Farbspektrum entsprechend größer. In Wohnungen und Häusern sind Treppenkanten optisch ein schöner Abschluss der Stufen und können als Gestaltungselement eingesetzt werden.

Entscheidend bei der Wahl der richtigen Treppenprofile ist immer die Beschaffenheit der Stufen, das Umfeld und die Beanspruchung. Wo Treppen nicht nur betreten werden, sondern auch Lasten herauf- und herab getragen werden, haben sich Kantenprofile aus Stahl bewährt.

 Materialien für Treppenkantenprofile:

  • Aluminium
  • Edelstahl
  • Messing
  • PVC
  • Holz

Reinigung und Sicherheit der Treppenkantenprofile

Ein großes Plus der Treppenprofile ist die einfache Reinigung. Sie machen das Putzen der Treppenstufen leichter und sind selbst ohne große Mühe sauber zu machen. Bei gerippten Profilen kann man Schmutz durch Abkehren über die Seiten auffangen. Es reichen übliche Bodenputzmittel, bei Fettablagerungen kann man normales Spülmittel verwenden.

Am wichtigsten ist jedoch die Sicherheit, die Treppenkantenprofile bieten. Sie verhindern, dass man mit dem Schuh oder Fuß auf einer Stufe abrutscht. Für Menschen, die schlecht sehen können, ist ein Treppenkantenschutz ein wichtiger Hinweis, wo sich die Stufe überhaupt befindet. Viele ältere und gehbehinderte Personen fühlen sich sicherer, wenn sie die profilierten Leisten unter ihren Füßen spüren.

Vorteile der Treppenprofile

  • Schutz der Treppenkante
  • Sicherheit beim Begehen der Treppe
  • Optische Markierung der Stufen
  • Hilfe für gehbehinderte Menschen
  • Schutz der Stufenbeläge

Treppenkantenprofile können in vielen verschiedenen Farben und Längen geliefert werden, auch nach vorgegeben Maßen.